MEDIEN

Digitale Pathologie: Das eigene Mikroskop für die Cloud

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): A-1718 / B-1458 / C-1428

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Zum manuellen Scannen von histologischen Präparaten benötigt man neben einer Kamera noch die Software „Easy-Scan“ und ein kostenfreies Konto auf der Plattform „EasyZoom“. Foto: Weihrauch/Bouza
Zum manuellen Scannen von histologischen Präparaten benötigt man neben einer Kamera noch die Software „Easy-Scan“ und ein kostenfreies Konto auf der Plattform „EasyZoom“. Foto: Weihrauch/Bouza

„Von Ärzten für Ärzte“: Mit dieser Philosophie entwickelten der Hämatoonkologe Priv.-Doz. Dr. med. Martin Weihrauch und der Pathologe Priv.-Doz. Dr. med. Alberto Perez Bouza zusammen mit einem Team von Softwareexperten zunächst eine Lehrplattform für Universitäten und ihre Medizinstudenten, um die histologischen Präparate der Kurse zum virtuellen Mikroskopieren online zu stellen. Um nun auch Krankenhäusern und Praxen den Einstieg in die digitale Diagnostik der Pathologie zu bieten, haben Weihrauch und Bouza „Easy-Scan“ entwickelt. Dabei handelt es sich um eine Software, mit der man zunächst über eine einfache Kamera am eigenen Mikroskop Präparate manuell scannen und diese dann über die Cloud-Plattform „EasyZoom“ per Mausklick mit Kollegen teilen kann. Das Hinzufügen von Annotationen am Präparat ermöglicht es Diagnostikern, sich zeitunabhängig über den Fall auszutauschen.

Derzeit stehen dem flächendeckenden Einsatz der digitalen Pathologie mit Scannen aller Präparate noch die Geschwindigkeit und die Preise der automatischen Scanner im Wege. Der Pathologe ist mit seinem Mikroskop noch schneller als die Maschine. EasyScan kann als sehr preisgünstige Lösung jedoch schon jetzt helfen, rasch Präparate besonderer Fälle am eigenen Mikroskop zu digitalisieren. EB

www.easyscan-now.com

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Zum Artikel

    Fachgebiet

    Fachgebiet

    Weitere...

    Anzeige