SucheTrefferlisteNaturheilverfahren und Komplementärmedizin in der Chirurgie

MEDIZIN: Originalarbeit

Naturheilverfahren und Komplementärmedizin in der Chirurgie

Ein systematisches Review

Naturopathic treatment and complementary medicine in surgical practice—a systematic review

Dtsch Arztebl Int 2018; 115(49): 815-21; DOI: 10.3238/arztebl.2018.0815

Lederer, Ann-Kathrin; Schmucker, Christine; Kousoulas, Lampros; Fichtner-Feigl, Stefan; Huber, Roman

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hintergrund: Patienten in Deutschland greifen häufig auf Naturheilverfahren (NHV) und Komplementärmedizin (KM) zurück. Befragungen haben ergeben, dass auch begleitend zur Chirurgie viele Patienten diese Verfahren nutzen.

Methode: Es erfolgte eine systematische Literaturrecherche in verschiedenen Datenbanken nach systematischen Übersichtsarbeiten und kontrollierten sowie experimentellen Studien, die sich mit NHV und KM bei typischen postoperativen Problemen befassen (PROSPERO CRD42018095330).

Ergebnisse: Es konnten 387 Publikationen identifiziert werden, von denen 76 die Einschlusskriterien erfüllten. Akupunktur kann bei gestörter gastrointestinaler Aktivität die Motilität verbessern, den Abgang von Winden erleichtern und zu einer früheren Defäkation führen. Akupunktur und Akupressur können postoperative Übelkeit und Erbrechen sowie Schmerzen reduzieren. Darüber hinaus scheinen Aroma- und Musiktherapie neben Schmerzen auch Stress und Ängste zu reduzieren sowie den Schlaf zu verbessern. Ob phytotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten zur Verbesserung der gastrointestinalen Funktion oder zur Stressreduktion wirksam sind, muss in weiteren Studien geklärt werden. Auch bleibt unklar, ob Methoden der Ordnungstherapie bei Patienten der Chirurgie einen positiven Nutzen aufweisen.

Schlussfolgerung: Einzelne Methoden von NHV und KM können in der postoperativen Behandlung hilfreich sein und sollten intensiver untersucht werden. In den berücksichtigten Veröffentlichungen wurden keine schwerwiegenden Nebenwirkungen berichtet.

LNSLNS

Für klinisch tätige Ärzte sind Naturheilverfahren (NHV) und Komplementärmedizin (KM) relevante Themen. Viele Patienten haben hierzu Beratungsbedarf oder wenden diese bereits selbstständig bei meist harmlosen und selbstlimitierenden Erkrankungen an (1). Mehr als 50 % der Tumorpatienten setzen NHV/KM ein. Das betrifft nicht nur behandelnde Hausärzte, sondern auch Onkologen, Strahlentherapeuten, Anästhesisten, Palliativmediziner und auch Chirurgen (1). Bestrebungen, NHV oder KM in den chirurgischen Alltag zu integrieren, scheint es bisher kaum zu geben. Dabei sind Chirurgen nicht nur mit dem Bedarf der Tumorpatienten konfrontiert, auch bis zu 30 % der nicht onkologisch behandelten Patienten in der Chirurgie geben an, NHV beziehungsweise KM anzuwenden (2, 3). Darüber hinaus wünschen sich bis zu 60 % der chirurgisch betreuten Patienten eine komplementärmedizinische Beratung, aber kaum ein Betroffener spricht mit seinem behandelnden Chirurgen über diesen Wunsch (3). Kritisch ist hierbei, dass bei Selbstmedikation mit pflanzlichen Präparaten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Risiken entstehen können, wie etwa eine gestörte Blutgerinnung. Diese Arbeit soll daher eine Übersicht über mögliche unterstützende Therapien der NHV und KM in der Chirurgie geben und zugleich auf deren Risiken eingehen.

Methode

Nach Evaluation typischer, postoperativer Probleme durch das Autorenteam wurde eine systematische Literaturrecherche via Medline, Web of Science sowie mittels der Cochrane Library durchgeführt. Eingeschlossen wurden randomisierte kontrollierte und experimentelle Humanstudien sowie systematische Reviews. Detaillierte Information zur methodischen Vorgehensweise sind im eMethodenteil und im eKasten dargestellt. Das Review wurde prospektiv in PROSPERO registriert (CRD42018095330).

Schlagwortsuche
Schlagwortsuche
eKasten
Schlagwortsuche

Ergebnisse

Insgesamt konnten 387 Literaturstellen identifiziert werden, von denen 76 Ergebnisse nach Prüfung der Ein- und Ausschlusskriterien für die Auswertung geeignet waren (eGrafik).

PRISMA-Flussdiagramm
PRISMA-Flussdiagramm
eGrafik
PRISMA-Flussdiagramm

Verbesserung der gastrointestinalen Funktion

Es konnten drei systematische Reviews (zwei von hoher Qualität) zur Anwendung von Akupunktur und Akupressur bei gestörter gastrointestinaler Funktion nach einer Operation gefunden werden (Tabelle 1, eTabelle 1). Alle drei Reviews kamen zu dem Schluss, dass die Stimulation von Akupunkturpunkten zu einer Motilitätsverbesserung, zu einem früheren Abgang von Winden und einer früheren Defäkation nach einer Operation führen kann. Weitere elf systematische Reviews (drei von hoher und fünf von moderater Qualität) beschäftigten sich mit der Behandlung von postoperativer Übelkeit und Erbrechen durch Akupunktur und Akupressur. Neun Reviews berichteten über einen positiven Effekt (Tabelle 1, eTabelle 1).

Akupunktur und Akupressur*
Akupunktur und Akupressur*
Tabelle 1
Akupunktur und Akupressur*

Tabelle 2 und eTabelle 2 geben die Wirksamkeit einer Aromatherapie mit unterschiedlichen Substanzen auf die Entstehung und den Verlauf von Übelkeit und Erbrechen an. Insgesamt wurden neun Studien (hiervon sieben randomisierte kontrollierte Studien [RCT], nur ein RCT mit guter Qualität) und ein systematisches Review von hoher Qualität ausgewertet. Vier RCT ergaben, dass eine Aromatherapie zu einer signifikanten Verbesserung bei Übelkeit und Erbrechen führen kann. Das Review zeigte allerdings bei insgesamt sehr schlechter Studienqualität nur eine niedrige Evidenz für die Anwendung einer Aromatherapie zur Reduktion von Übelkeit und Erbrechen (e1).

Perioperative und postoperative Aromatherapie und Wirkung auf Angst- und Stressempfinden, Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen sowie Schlafqualität*
Perioperative und postoperative Aromatherapie und Wirkung auf Angst- und Stressempfinden, Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen sowie Schlafqualität*
Tabelle 2
Perioperative und postoperative Aromatherapie und Wirkung auf Angst- und Stressempfinden, Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen sowie Schlafqualität*

Möglichkeiten der Phytotherapie zur Antiemese sind in Tabelle 3 und eTabelle 3 aufgeführt. Bisher existieren bei Patienten der Chirurgie nur Studien zur Wirkung von Ingwer. Zu anderen Substanzen, die sich positiv auf die Magen-Darm-Funktion auswirken könnten, wie Artischocke oder schwarzer Pfeffer, fanden sich keine Ergebnisse. Der Wirkmechanismus von Ingwer wurde inzwischen aufgearbeitet. Er scheint ähnlich dem Mechanismus der Antiemetika der Setrongruppe auf einer Beeinflussung der 5-HT3-Rezeptoren durch die Inhaltsstoffe Gingerol und Shogaol zu beruhen (4). Bei größtenteils hoher methodischer Qualität der durchgeführten Studien (insgesamt zwölf RCT, davon bei nur zwei Arbeiten eine schlechte methodische Qualität) fand sich ein inhomogenes Ergebnis (Tabelle 3, eTabelle 3). Es zeigte sich in einigen Studien sogar, dass während der Therapie mit Ingwer verstärkt Übelkeit und Erbrechen auftraten. Mögliche Nebenwirkungen der Einnahme von Ingwer sind Sodbrennen und Unwohlsein im Oberbauch. Ingwer wird klassischerweise erst bei Auftreten von Übelkeit, das heißt symptomgebunden, eingesetzt. Keine Studie untersuchte die Wirkung einer symptomgebundenen Therapie, daher bleibt offen, ob Ingwer in diesem Fall einen positiven Effekt erzielen könnte.

Möglichkeiten von Phytotherapie bei chirurgischen Patienten*
Möglichkeiten von Phytotherapie bei chirurgischen Patienten*
Tabelle 3
Möglichkeiten von Phytotherapie bei chirurgischen Patienten*

In einer italienischen placebokontrollierten RCT (n = 60) von guter methodischer Qualität nach Jadad-Score (eMethodenteil) führte die Anwendung von täglich 3,5 g Flohsamenschalen nach Enddarmresektion (STARR) eine Woche nach Operation zu signifikant geringerer Verstopfung („obstructed defecation syndrome“-Score nach Longo [ODS-Score]: 6,25 ± 3,55 versus 11,94 ± 4,99, p < 0,01; „Cleveland clinic constipation“-Score [CCS]: 6,59 ± 2,65 versus 15,10 ± 3,33, p < 0,01) und weniger Inkontinenz („Wexner incontinence“-Score, Differenz zur Baseline: 0,5 versus 2,70, p < 0,01) (e2). Der Vorteil fand sich auch in der Verlaufskontrolle nach sechs Monaten (Verstopfung: ODS-Score: 3,40 ± 5,26 versus 4,97 ± 4,21, p < 0,05; CCS: 5,00 ± 3,82 versus 6,63 ± 3,68; p < 0,01; Inkontinenz: −0,17 versus 1,33, p < 0,01). Eine weitere kontrollierte Studie, allerdings von schlechter Qualität nach Jadad-Score, zeigte an 38 Patienten nach Ileostoma-Anlage, dass die Betroffenen (n = 20), die jeden Tag 7 g Flohsamenschalen zu sich nahmen, nach 90 Tagen eine signifikant geringere Fördermenge des Stomas (−322 mL) hatten als die Patienten (n = 18) der Vergleichsgruppe (−95 mL; p < 0,0001) (e3).

Postoperative Wundinfektion und Anastomoseninsuffizienz

Bereits im alten Ägypten wurden infizierte Wunden mit Fett und Honig gepflegt (5). Für die akute Behandlung chirurgischer Wunden gibt es bisher nur sehr wenige, kleinere Studien. Eine Übersicht der derzeitigen Studienlage ist in Tabelle 4 und eTabelle 4 dargestellt. Die momentane Datenlage ist heterogen und insgesamt nicht überzeugend. Zahlreiche weitere Pflanzenextrakte werden weltweit in traditionellen Medizinsystemen zur Wundbehandlung eingesetzt (6). Die Wirksamkeit wurde bisher aber nur in Einzelfällen und in präklinischen Wundheilungsmodellen untersucht und kann klinisch nicht ausreichend beurteilt werden.

Honig zur Behandlung von Wunden*
Honig zur Behandlung von Wunden*
Tabelle 4
Honig zur Behandlung von Wunden*
Honig zur Behandlung von Wunden
Honig zur Behandlung von Wunden
eTabelle 4
Honig zur Behandlung von Wunden

Die Heilung von Wunden und kolorektalen Anastomosen scheint durch die Zusammensetzung des gastrointestinalen Mikrobioms beeinflusst zu werden (7, 8). Beim Menschen bestehen aus kontrollierten Studien deutliche Hinweise, dass sich das Darmmikrobiom postoperativ verändert (9), insbesondere scheinen Laktobazillen und Bifidobakterien abzunehmen. Eine 2013 durchgeführte Metaanalyse (13 RCT, 962 Patienten) von moderater Qualität fand, dass durch Probiotika die Rate von septischen Komplikationen nach allgemeinchirurgischen Eingriffen signifikant reduziert werden kann (10). Es bleibt aber unklar, wie eine optimale Zusammensetzung und Dosierung von Probiotika aussehen könnte. Weiterhin ist auch noch nicht geklärt, inwieweit das Darmmikrobiom ursächlich an postoperativen Komplikationen beim Menschen beteiligt sein könnte.

Postoperative Schmerzen

Am häufigsten wurden Studien zur Komplementärmedizin bei postoperativen Schmerzen zu Akupunktur beziehungsweise Akupressur durchgeführt. Die Ergebnisse sind in Tabelle 1 und eTabelle 1 aufgelistet. Sechs der insgesamt zehn systematischen Reviews berichteten über eine Reduktion von Schmerzen oder des Schmerzmittelbedarfs von Patienten, die mit Akupunktur oder Akupressur behandelt wurden. Zwei weitere Reviews gaben an, aufgrund geringer Fallzahlen oder einer inhomogenen Datenlage keine Aussage zur Effektivität einer Akupunkturbehandlung machen zu können.

Ebenso eine Möglichkeit zur Schmerzlinderung scheint die Durchführung einer Aromatherapie zu sein. Die Ergebnisse aktueller Studien sind in Tabelle 2 und eTabelle 2 gezeigt. Es konnten acht Studien identifiziert werden (hiervon sieben RCT). Die methodische Qualität der Studien ist aufgrund der fehlenden Verblindung anhand des Jadad-Score (eMethodenteil) überwiegend als schlecht zu bewerten. Es muss aber einschränkend betont werden, dass es schwer möglich ist, eine Studie zur Aromatherapie zu verblinden. Fünf der acht Studien gaben an, eine signifikante Verbesserung nach einer Aromatherapie beobachtet zu haben. Als Aroma wurde überwiegend Lavendel eingesetzt. Grundsätzlich bietet eine Aromatherapie eine Reihe von Vorteilen: Sie ist kostengünstig, rezeptfrei verfügbar, birgt kein Risiko für eine Abhängigkeit, verfügt nach Ausschluss einer Allergie über ein niedriges Nebenwirkungsprofil und ist je nach Applikationssystem durch den Patienten selbstständig anwendbar und modulierbar.

Die schmerzreduzierende Wirkung einer Musiktherapie wurde in zwei systematischen Reviews von guter und moderater Qualität überprüft. Beide Übersichtsarbeiten berichteten über eine Schmerzreduktion (Tabelle 5, eTabelle 5).

Perioperative und postoperative Musiktherapie*
Perioperative und postoperative Musiktherapie*
Tabelle 5
Perioperative und postoperative Musiktherapie*
Perioperative und postoperative Musiktherapie
Perioperative und postoperative Musiktherapie
eTabelle 5
Perioperative und postoperative Musiktherapie

Eine weitere, allerdings unkontrollierte Studie von schlechter methodischer Qualität, untersuchte ein umfangreiches, multimodales und ganzheitliches Konzept zur Reduktion von Schmerzen, bestehend aus mehreren präoperativen Gesprächen sowie einer Kombination aus verschiedenen der hier bereits erwähnten Therapien (11). Auch wenn die Studie eine signifikante Schmerzminderung (−1,19 Punkte auf einer Skala von 1 bis 10, p < 0,001) fand, ist sie aufgrund methodischer Mängel und einer fraglichen Machbarkeit durch einen hohen finanziellen und personellen Aufwand wenig aussagekräftig für den klinischen Alltag.

Schlafstörungen, stressbezogene Symptome und postoperative Erholung

Operative Eingriffe führen je nach Art und Ausmaß zu einer Stressreaktion, die beim katabolen Postaggressionsstoffwechsel zum eigenständigen Problem werden kann (12, 13). Eine einfache und kostengünstige Methode, um den Sympathikotonus zu senken und so auch die Einschlaf-Latenz zu verkürzen, ist die Applikation von Wärme an den Akren (14, 15). Phytotherapeutisch werden bei Unruhe und Schlafstörungen vor allem Lavendel, Baldrian und Hopfen angewandt, wobei bisher keines der Präparate valide bei chirurgisch behandelten Patienten analysiert wurde. Derzeit existieren lediglich zwei RCT von guter Qualität zur Wirkung von Baldrian bei Patienten der Chirurgie (Tabelle 3, eTabelle 3). In der ersten Studie wurde die präoperative Gabe von Baldrian zur Angstreduktion an Patienten getestet, die eine Weisheitszahnoperation bekamen. In der zweiten Studie sollte die Wirkung von Baldrian auf die Entwicklung einer kognitiven Dysfunktion nach herzchirurgischen Eingriffen beleuchtet werden (Tabelle 3, eTabelle 3). In beiden Arbeiten wurde ein positiver Effekt von Baldrian beobachtet. Zur Wirksamkeit von Fertigpräparaten mit Lavendel, Baldrian und Hopfen bei Schlafstörungen kann aufgrund fehlender Studien keine Aussage getroffen werden.

Auch Akupunktur und Akupressur werden in der KM zur Reduktion von Stress und Ängsten wie auch zur Verbesserung des Schlafs eingesetzt. Für chirurgisch Behandelte existieren zwei systematische Übersichtsarbeiten von hoher und moderater Qualität, die beide über eine Angstreduktion berichten (Tabelle 1, eTabelle 1).

Sieben Studien (davon fünf RCT) untersuchten die Wirksamkeit von Aromatherapie bei Stress und Angst im Zusammenhang mit Operationen (Tabelle 2, eTabelle 2). Vier Studien ergaben einen positiven Effekt durch eine Aromatherapie, wobei nur eine Studie von guter methodischer Qualität war. Beide Studien, die sich mit einer Schlafverbesserung beschäftigten, zeigten zwar einen positiven, signifikanten Effekt, waren aber von schlechter Qualität, da sie nur als experimentelle Studien ohne Kontrolle durchgeführt wurden. Insgesamt ist es deshalb schwierig, eine abschließende Bewertung vorzunehmen. Keine der in Tabelle 2 und eTabelle 2 angegebenen Studien berichtete über einen Einfluss auf physische Parameter wie Blutdruck und Herzfrequenz (Daten nicht gezeigt).

Die therapeutische Anwendung von Musik bei Ängsten und Stress im Zusammenhang mit chirurgischen Eingriffen wurde in fünf systematischen Übersichtsarbeiten von überwiegend hoher Qualität bei Kindern und Erwachsenen analysiert und zeigte in vier von fünf systematischen Übersichtsarbeiten einen positiven Effekt (Tabelle 5, eTabelle 5). Lediglich eine Übersichtsarbeit, die die Angst von Kindern (< 7 Jahre) bei Narkoseeinleitung bewertete, fand eine stärkere Reduktion der Ängste durch Anwendung von Midazolam (e4).

Konzepte wie achtsamkeitsbasierte Stressreduktion („mindfulness-based stress reduction“, MBSR) kommen unter anderem in der Onkologie bereits erfolgreich zum Einsatz (16). Die systematische Recherche lieferte weder für MBSR noch für andere Formen der achtsamkeitsbasierten Ordnungstherapie wie beispielsweise der „mind body medicine“ (MBM) Studien zu Patienten chirurgischer Fachbereiche. MBM dient der biopsychosozialen Stärkung von persönlichen Bewältigungsressourcen, um dem Patienten mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung im Umgang mit seiner Erkrankung zu ermöglichen. Der Erfolg solcher Strategien hat sich in den letzten Jahren in der Chirurgie gezeigt. Konzepte wie „fast track“ (FT) oder das „enhanced recovery after surgery“(ERAS)-Programm beinhalten Elemente einer modernen Ordnungstherapie (17, 18). Dem Patienten wird durch den Chirurgen vermittelt, dass er ein „aktiver Teil“ des Genesungsprozesses ist. Durch die Bereitschaft zur Mobilisation und zum raschen Kostaufbau kann der Behandelte tatkräftig an der Verbesserung seines Gesundheitszustands mitwirken (19, 20). Welchen Anteil die Einbindung der Psyche auf den Erfolg von FT und ERAS konkret hat, sollte zukünftig genauer untersucht werden.

Die postoperative Erholung könnte auch durch Akupunktur positiv beeinflusst werden, wie Asmussen et al.in zwei systematischen Reviews von moderater Qualität berichten (e5, e6). Sowohl bei herz- als auch bei neurochirurgischen Patienten kamen sie zu dem Schluss, dass eine Akupunkturbehandlung wahrscheinlich zu einer rascheren Genesung führt (Tabelle 1, eTabelle 1).

Risiken von Naturheilverfahren und Komplementärmedizin

Keine der recherchierten Arbeiten dokumentierte schwerwiegende Nebenwirkungen der angewendeten Methoden. Die Sicherheit der Akupunktur in der medizinischen Routineversorgung wurde in Deutschland an mehr als 300 000 Patienten untersucht (21), insgesamt kam es lediglich bei 0,8 % der Patienten zu behandlungsbedürftigen Nebenwirkungen.

Pflanzliche Präparate können im klinischen Alltag ein Sicherheitsrisiko darstellen, da sie häufig von Patienten ohne Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden (1, 3). Einige Substanzen wie beispielsweise Johanniskraut haben ein deutliches Interaktionsrisiko (22, 23). Substanzen wie zum Beispiel Cranberry stehen in Verdacht, das Blutungsrisiko zu erhöhen (24). Auch wenn das Risiko möglicherweise nur sehr gering ist, bleiben perioperativ Unsicherheiten bestehen. Phytotherapeutische Präparate sollten daher aus Sicherheitsgründen vor größeren Operationen abgesetzt werden.

Schlussfolgerung

NHV und KM bieten ein breites Spektrum an möglichen unterstützenden Therapieoptionen. Bisher sind aber nur wenige Maßnahmen an chirurgisch behandelten Patienten untersucht worden. Die Anwendung von Akupunktur und Akupressur ist bei postoperativer Übelkeit und Erbrechen sowie zur Schmerztherapie in zahlreichen Studien überprüft worden und konnte zur Linderung von Symptomen beitragen. Ingwer führt zwar nach aktuellen Studien zu einer beschleunigten Magenentleerung, konnte sich aber nicht als Medikament zur Prophylaxe von postoperativer Übelkeit und Erbrechen erweisen. Ob Phytotherapeutika wie Baldrian, Hopfen und Lavendel dazu in der Lage sind, Ängste und Schlafstörungen von Patienten der Chirurgie zu reduzieren, ist bei der derzeitigen Studienlage nicht sicher zu klären. Sowohl prä- beziehungsweise postoperative Unruhe- und Stresszustände als auch Ängste und Schmerzen können nach den Ergebnissen mehrerer Studien durch nichtpharmakologische Verfahren wie eine Musiktherapie gelindert werden. Entspannungstechniken und achtsamkeitsbasierte Therapien sind bisher nicht bei chirurgischen Patienten untersucht worden. Auch bleibt unklar, ob die Heilung von infizierten Wunden durch Behandlung mit Honig oder anderen Pflanzenstoffen positiv beeinflusst werden kann. Die Erforschung der Rolle des Darmmikrobioms und seiner Modulierbarkeit durch Probiotika für die Prävention von postoperativen Komplikationen steht derzeit noch am Anfang.

Interessenkonflikt
Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Manuskriptdaten
eingereicht: 2. 1. 2018, revidierte Fassung angenommen: 6. 9. 2018

Anschrift für die Verfasser
Dr. med. Ann-Kathrin Lederer
Uni-Zentrum Naturheilkunde
Institut für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene
Universitätsklinikum Freiburg
Medizinische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Breisacher Straße 115b
79106 Freiburg
ann-kathrin.lederer@uniklinik-freiburg.de

Zitierweise
Lederer AK, Schmucker C, Kousoulas L, Fichtner-Feigl S, Huber R: Naturopathic treatment and complementary medicine in surgical practice—a systematic review. Dtsch Arztebl Int 2018; 115: 815–21. DOI: 10.3238/arztebl.2018.0815

►Die englische Version des Artikels ist online abrufbar unter:
www.aerzteblatt-international.de

Zusatzmaterial
Mit „e“ gekennzeichnete Literatur:
www.aerzteblatt.de/lit4918 oder über QR-Code

eMethodenteil, eTabellen, e Grafik, e Kasten:
www.aerzteblatt.de/18m0815 oder über QR-Code

1.
Wortmann JK, Bremer A, Eich H, et al.: Use of complementary and alternative medicine by patients with cancer: a cross-sectional study at different points of cancer care. Med Oncol 2016; 33: 78 CrossRef MEDLINE
2.
Schieman C, Rudmik LR, Dixon E, Sutherland F, Bathe OF: Complementary and alternative medicine use among general surgery, hepatobiliary surgery and surgical oncology patients. Can J Surg 2009; 52: 422–6 MEDLINE PubMed Central
3.
Soós SÁ, Jeszenői N, Darvas K, Harsányi L: Nem konvencionális gyógymódok használata sebészeti betegek között. Orv Hetil 2016; 157: 1483–8 CrossRef MEDLINE
4.
Pertz H, Lehmann J, Roth-Ehrang R, Elz S: Effects of ginger constituents on the gastrointestinal tract: role of cholinergic M 3 and serotonergic 5-HT 3 and 5-HT 4 receptors. Planta Med 2011; 77: 973–8 CrossRef MEDLINE
5.
Sipos P, Gyõry H, Hagymási K, Ondrejka P, Blázovics A: Special wound healing methods used in ancient Egypt and the mythological background. World J Surg 2004; 28: 211–6 CrossRef MEDLINE
6.
Das U, Behera SS, Pramanik K: Ethno-herbal-medico in wound repair: an incisive review. Phyther Res 2017; 31: 579–90 CrossRef MEDLINE
7.
Krezalek MA, Alverdy JC: The role of the microbiota in surgical recovery. Curr Opin Clin Nutr Metab Care 2016; 19: 347–52 CrossRef MEDLINE PubMed Central
8.
Alverdy JC, Hyoju SK, Weigerinck M, Gilbert JA: The gut microbiome and the mechanism of surgical infection. Br J Surg 2017; 104: e14–e23 CrossRef MEDLINE
9.
Lederer AK, Pisarski P, Kousoulas L, Fichtner-Feigl S, Hess C, Huber R: Postoperative changes of the microbiome: are surgical complications related to the gut flora? A systematic review. BMC Surg 2017; 17: 125 CrossRef MEDLINE PubMed Central
10.
Kinross JM, Markar S, Karthikesalingam A, et al.: A meta-analysis of probiotic and synbiotic use in elective surgery. J Parenter Enter Nutr 2013; 37: 243–53 CrossRef MEDLINE
11.
Sears SR, Bolton S, Bell HKL: Evaluation of “Steps to Surgical Success” (STEPS) pain and anxiety related to surgery 2013; 6: 349–57.
12.
Hartl WH, Jauch KW: [Post-aggression metabolism: attempt at a status determination]. Infusionsther Transfusionsmed 1994; 21: 30–40 MEDLINE
13.
Hölscher AH, Siewert JR: Pathophysiologische Folgen, Vorbehandlung und Nachbehandlung bei operativen Eingriffen und Traumen. In: Siewert JR, Stein HJ, eds: Chirurgie. Berlin, Heidelberg: Springer 2012: 1–185 MEDLINE
14.
Tansey EA, Roe SM, Johnson CD: The sympathetic release test: a test used to assess thermoregulation and autonomic control of blood flow. AJP Adv Physiol Educ 2014; 38: 87–92 CrossRef MEDLINE
15.
Kräuchi K, Cajochen C, Werth E, Wirz-Justice A: Warm feet promote the rapid onset of sleep. Nature 1999; 401: 36–7 CrossRef MEDLINE
16.
Ledesma D, Kumano H: Mindfulness-based stress reduction and cancer: a meta-analysis. Psychooncology 2009; 18: 571–9 CrossRef MEDLINE
17.
Schwenk W: Fast-Track: Evaluation eines neuen Konzeptes. Der Chirurg 2012; 83: 351–5 CrossRef MEDLINE
18.
Greco M, Capretti G, Beretta L, Gemma M, Pecorelli N, Braga M: Enhanced recovery program in colorectal surgery: a meta-analysis of randomized controlled trials. World J Surg 2014; 38: 1531–41 CrossRef MEDLINE
19.
Schwenk W: Fast-track-Rehabilitation in der Viszeralchirurgie. Der Chirurg 2009; 80: 690–701 CrossRef MEDLINE
20.
Gustafsson UO, Scott MJ, Schwenk W, et al.: Guidelines for perioperative care in elective colonic surgery: enhanced recovery after surgery (ERAS®) society recommendations. World J Surg 2013; 37: 259–84 CrossRef MEDLINE
21.
Witt CM, Brinkhaus B, Jena S, Selim D, Straub C, Willich SN: Wirksamkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit der Akupunktur. Ein Modellvorhaben mit der Techniker Krankenkasse. Dtsch Arztebl 2006; 103: A 196–202 VOLLTEXT
22.
Huber R, Michalsen A: Checkliste Komplementärmedizin. 1st edition Stuttgart: Haug Verlag 2014: 800.
23.
Ang-Lee MK, Moss J, Yuan CS: Herbal medicines and perioperative care. JAMA 2001; 286: 208–16 CrossRef
24.
Mohammed Abdul MI, Jiang X, Williams KM, et al.: Pharmacodynamic interaction of warfarin with cranberry but not with garlic in healthy subjects. Br J Pharmacol 2009; 154: 1691–700. CrossRef MEDLINE PubMed Central
e1.
Hines S, Steels E, Chang A, Gibbons K: Aromatherapy for treatment of postoperative nausea and vomiting. Cochrane database Syst Rev 2018; 3: CD007598 MEDLINE
e2.
Gabrielli F, Macchini D, Guttadauro A, et al.: Psyllium fiber vs. placebo in early treatment after STARR for obstructed defecation: a randomized double-blind clinical trial. Minerva Chir 2016; 71: 98–105.
e3.
Crocetti D, Velluti F, La Torre V, Orsi E, De Anna L, La Torre F: Psyllium fiber food supplement in the management of stoma patients: results of a comparative prospective study. Tech Coloproctol 2014; 18: 595–6 MEDLINE
e4.
Manyande A, Cyna AM, Yip P, Chooi C, Middleton P: Non-pharmacological interventions for assisting the induction of anaesthesia in children. Cochrane Database Syst Rev 2015; (7): CD006447 MEDLINE
e5.
Asmussen S, Maybauer DM, Chen JD, et al.: Effects of acupuncture in anesthesia for craniotomy. J Neurosurg Anesthesiol 2017; 29: 219–27 CrossRef MEDLINE
e6.
Asmussen S, Przkora R, Maybauer DM, et al.: Meta-analysis of electroacupuncture in cardiac anesthesia and intensive care. J Intensive Care Med 2017: 088506661770855.
e7.
Adachi N, Munesada M, Yamada N, et al.: Effects of aromatherapy massage on face-down posture-related pain after vitrectomy: a randomized controlled trial. Pain Manag Nurs 2014; 15: 482–9 CrossRef MEDLINE
e8.
Adib-Hajbaghery M, Hosseini FS: Investigating the effects of inhaling ginger essence on post-nephrectomy nausea and vomiting. Complement Ther Med 2015; 23: 827–31 CrossRef MEDLINE
e9.
Anderson LA, Gross JB: Aromatherapy with peppermint, isopropyl alcohol, or placebo is equally effective in relieving postoperative nausea. J Perianesth Nurs 2004, 19: 29–35 CrossRef MEDLINE
e10.
Arfeen Z, Owen H, Plummer JL, Ilsley AH, Sorby-Adams RA, Doecke CJ: A double-blind randomized controlled trial of ginger for the prevention of postoperative nausea and vomiting. Anaesth Intensive Care 1995; 23: 449–52 MEDLINE
e11.
Ashrastaghi O, Ayasi M, Gorji MH, Habibi V, Yazdani J, Ebrahimzadeh M: The effectiveness of lavender essence on strernotomy related pain intensity after coronary artery bypass grafting. Adv Biomed Res 2015; 4: 127 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e12.
Au DWH, Tsang HWH, Ling PPM, Leung CHT, Ip PK, Cheung WM: Effects of acupressure on anxiety: a systematic review and meta-analysis. Acupunct Med 2015; 33: 353–9 CrossRef MEDLINE
e13.
Ayik C, Özden D: The effects of preoperative aromatherapy massage on anxiety and sleep quality of colorectal surgery patients: a randomized controlled study. Complement Ther Med 2018; 36: 93–9 CrossRef MEDLINE
e14.
Bameshki A, Namaiee MH, Jangjoo A, et al.: Effect of oral ginger on prevention of nausea and vomiting after laparoscopic cholecystectomy: a double-blind, randomized, placebo-controlled trial. Electron physician 2018; 10: 6354–62 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e15.
Barlow T, Downham C, Barlow D: The effect of complementary therapies on post-operative pain control in ambulatory knee surgery: a systematic review. Complement Ther Med 2013; 21: 529–34 CrossRef MEDLINE
e16.
Bjordal JM, Johnson MI, Ljunggreen AE: Transcutaneous electrical nerve stimulation (TENS) can reduce postoperative analgesic consumption. A meta-analysis with assessment of optimal treatment parameters for postoperative pain. Eur J Pain 2003; 7: 181–8 CrossRef
e17.
Bone ME, Wilkinson DJ, Young JR, McNeil J, Charlton S: Ginger root—a new antiemetic. The effect of ginger root on postoperative nausea and vomiting after major gynaecological surgery. Anaesthesia 1990; 45: 669–71 CrossRef MEDLINE
e18.
Bradt J, Dileo C, Potvin N: Music for stress and anxiety reduction in coronary heart disease patients. Cochrane Database Syst Rev 2013;(12): CD00657 MEDLINE
e19.
Bradt J, Dileo C, Shim M: Music interventions for preoperative anxiety. Cochrane Database Syst Rev 2013; (6): CD006908 MEDLINE
e20.
Cheong KB, Zhang J, Huang Y: The effectiveness of acupuncture in postoperative gastroparesis syndrome—a systematic review and meta-analysis. Complement Ther Med 2014; 22: 767–86 CrossRef MEDLINE
e21.
Cheong KB, Zhang J, Huang Y, Zhang Z: The effectiveness of acupuncture in prevention and treatment of postoperative nausea and vomiting—a systematic review and meta-analysis. PLoS One 2013; 8: e82474 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e22.
Cho YH, Kim CK, Heo KH, et al.: Acupuncture for acute postoperative pain after back surgery: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Pain Pract 2015; 15: 279–91 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e23.
Eberhart LHJ, Mayer R, Betz O, et al.: Ginger does not prevent postoperative nausea and vomiting after laparoscopic surgery. Anesth Analg 2003; 96: 995–8 CrossRef MEDLINE
e24.
Fayazi S, Babashahi M, Rezaei M: The effect of inhalation aromatherapy on anxiety level of the patients in preoperative period. Iran J Nurs Midwifery Res 2011; 16: 278–83 MEDLINE PubMed Central
e25.
Ferruggiari L, Ragione B, Rich ER, Lock K: The effect of aromatherapy on postoperative nausea in women undergoing surgical procedures. J Perianesth Nurs 2012; 27: 246–51 CrossRef MEDLINE
e26.
Griffiths JD, Gyte GM, Paranjothy S, Brown HC, Broughton HK, Thomas J: Interventions for preventing nausea and vomiting in women undergoing regional anaesthesia for caesarean section. Cochrane Database Syst Rev 2012; (9): CD007579 MEDLINE
e27.
Hadi N, Hanid AA: Lavender essence for post-cesarean pain. Pak J Biol Sci 2011; 14: 664–7 CrossRef
e28.
Hassani S, Alipour A, Darvishi Khezri H, et al.: Can valeriana officinalis root extract prevent early postoperative cognitive dysfunction after CABG surgery? A randomized, double-blind, placebo-controlled trial. Psychopharmacology (Berl) 2015; 232: 843–50 CrossRef MEDLINE
e29.
van der Heijden MJE, Oliai Araghi S, van Dijk M, Jeekel J, Hunink MGM: The effects of perioperative music interventions in pediatric surgery: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. PLoS One 2015; 10: e0133608 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e30.
Hodge NS, McCarthy MS, Pierce RM: A prospective randomized study of the effectiveness of aromatherapy for relief of postoperative nausea and vomiting. J Perianesth Nurs 2014; 29: 5–11 CrossRef MEDLINE
e31.
Hunt R, Dienemann J, Norton HJ, et al.: Aromatherapy as treatment for postoperative nausea: a randomized trial. Anesth Analg 2013; 117: 597–604 CrossRef MEDLINE
e32.
Hwang SH, Song JN, Jeong YM, Lee YJ, Kang JM: The efficacy of honey for ameliorating pain after tonsillectomy: a meta-analysis. Eur Arch Otorhinolaryngol 2016; 273: 811–8 CrossRef MEDLINE
e33.
de Jong M, Lucas C, Bredero H, van Adrichem L, Tibboel D, van Dijk M: Does postoperative “M” technique massage with or without mandarin oil reduce infants’ distress after major craniofacial surgery? J Adv Nurs 2012; 68: 1748–57 CrossRef MEDLINE
e34.
Jull AB, Cullum N, Dumville JC, Westby MJ, Deshpande S, Walker N:. Honey as a topical treatment for wounds. Cochrane Database Syst Rev. 2015; (3): CD005083 MEDLINE
e35.
Kalava A, Darji SJ, Kalstein A, Yarmush JM, SchianodiCola J, Weinberg J: Efficacy of ginger on intraoperative and postoperative nausea and vomiting in elective cesarean section patients. Eur J Obstet Gynecol Reprod Bio 2013; 169: 184–8 CrossRef MEDLINE
e36.
Özlü ZK, Bilican P: Effects of aromatherapy massage on the sleep quality and physiological parameters of patients in a surgical intensive care unit. Afr J Tradit Complement Altern Med 2017; 14: 83–8 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e37.
Kiberd MB, Clarke SK, Chorney J, D’Eon B, Wright S: Aromatherapy for the treatment of PONV in children: a pilot RCT. BMC Complement Altern Med 2016; 16: 450 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e38.
Kim JT, Ren CJ, Fielding GA, et al.: Treatment with lavender aromatherapy in the post-anesthesia care unit reduces opioid requirements of morbidly obese patients undergoing laparoscopic adjustable gastric banding. Obes Surg 2007; 17: 920–5 CrossRef MEDLINE
e39.
Kim JT, Wajda M, Cuff G, et al.: Evaluation of aromatherapy in treating postoperative pain: pilot study. Pain Pract 2006; 6: 273–7 CrossRef MEDLINE
e40.
Kim KH, Kim DH, Kim HY, Son GM: Acupuncture for recovery after surgery in patients undergoing colorectal cancer resection: a systematic review and meta-analysis. Acupunct Med 2016; 34: 248–56 CrossRef MEDLINE
e41.
Kinross JM, Markar S, Karthikesalingam A, et al.: A meta-analysis of probiotic and synbiotic use in elective surgery. JPEN J Parenter Enteral Nutr 2013; 37: 243–53 CrossRef MEDLINE
e42.
Lane B, Cannella K, Bowen C, et al.: Examination of the effectiveness of peppermint aromatherapy on nausea in women post C-section. J Holist Nurs 2012; 30: 90–104 CrossRef MEDLINE
e43.
Lederer AK, Pisarski P, Kousoulas L, Fichtner-Feigl S, Hess C, Huber R: Postoperative changes of the microbiome: are surgical complications related to the gut flora? A systematic review. BMC Surg 2017; 17: 125 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e44.
Lee A, Chan SK, Fan LT: Stimulation of the wrist acupuncture point PC6 for preventing postoperative nausea and vomiting. Cochrane Database Syst Rev. 2015;(11): CD00328 MEDLINE PubMed Central
e45.
Lee A, Done ML: The use of nonpharmacologic techniques to prevent postoperative nausea and vomiting: a meta-analysis. Anesth Analg 1999; 88: 1362–9 CrossRef CrossRef
e46.
Lee H, Ernst E: Acupuncture analgesia during surgery: a systematic review. Pain 2005; 114: 511–7 CrossRef MEDLINE
e47.
Lee YR, Shin HS: Effectiveness of ginger essential oil on postoperative nausea and vomiting in abdominal surgery patients. J Altern Complement Med 2017; 23: 196–200 CrossRef MEDLINE
e48.
Liu XL, Tan JY, Molassiotis A, Suen LKP, Shi Y: Acupuncture-point stimulation for postoperative pain control: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Evid-Based Complement Alternat Med 2015: 657809 MEDLINE PubMed Central
e49.
Liu YH, Dong GT, Ye Y, et al.: Effectiveness of acupuncture for early recovery of bowel function in cancer: a systematic review and meta-analysis. Evid Based Complement Alternat Med 2017; 2017: 2504021 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e50.
Liu Y, Tang WPY, Gong S, Chan CWH: A systematic review and meta-analysis of acupressure for postoperative gastrointestinal symptoms among abdominal surgery patients. Am J Chin Med 2017; 45: 1127–45 CrossRef MEDLINE
e51.
Low YH, Gan TJ: NMDA receptor antagonists, gabapentinoids, α-2 agonists, and dexamethasone and other non-opioid adjuvants. Plast Reconstr Surg 2014; 134: 69S–82S CrossRef MEDLINE
e52.
Mandal P, Das A, Majumdar S, Bhattacharyya T, Mitra T, Kundu R: The efficacy of ginger added to ondansetron for preventing postoperative nausea and vomiting in ambulatory surgery. Pharmacognosy Res 2014; 6: 52–7 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e53.
Marofi M, Sirousfard M, Moeini M, Ghanadi A: Evaluation of the effect of aromatherapy with Rosa damascena Mill. on postoperative pain intensity in hospitalized children in selected hospitals affiliated to Isfahan University of Medical Sciences in 2013: a randomized clinical trial. Iran J Nurs Midwifery Res 2015; 20: 247–54 MEDLINE PubMed Central
e54.
Mcilvoy L, Richmer L, Kramer D, et al.: The efficacy of aromatherapy in the treatment of postdischarge nausea in patients undergoing outpatient abdominal surgery. J Perianesth Nurs 2015; 30: 383–8 CrossRef MEDLINE
e55.
McIntosh CD, Thomson CE: Honey dressing versus paraffin tulle gras following toenail surgery. J Wound Care 2006; 15: 133–6 CrossRef MEDLINE
e56.
Montazeri AS, Hamidzadeh A, Raei M, et al.: Evaluation of oral ginger efficacy against postoperative nausea and vomiting: a randomized, double-blinded clinical trial. Iran Red Crescent Med J 2013; 15: e12268.
e57.
Nanthakomon T, Pongrojpaw D: The efficacy of ginger in prevention of postoperative nausea and vomiting after major gynecologic surgery. J Med Assoc Thai 2006; 89(Suppl 4): 130–6 MEDLINE
e58.
Ni CH, Hou WH, Kao CC, et al.: The anxiolytic effect of aromatherapy on patients awaiting ambulatory surgery: a randomized controlled trial. Evid-Based Complement Alternat Med 2013; 2013: 927419.
e59.
Okeniyi JAO, Olubanjo OO, Ogunlesi TA, Oyelami OA: Comparison of healing of incised abscess wounds with honey and EUSOL dressing. J Altern Complement Med 2005; 11: 511–3 CrossRef MEDLINE
e60.
Phillips S, Ruggier R, Hutchinson SE: Zingiber officinale (ginger)—an antiemetic for day case surgery. Anaesthesia 1993; 48: 715–7 CrossRef
e61.
Pinheiro MP, Alcântara CP, de Moraes M, de Andrade E: Valeriana officinalis L. for conscious sedation of patients submitted to impacted lower third molar surgery: a randomized, double-blind, placebo-controlled split-mouth study. J Pharm Bioallied Sci 2014; 6: 109 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e62.
Roberts M, Brodribb W, Mitchell G: Reducing the pain: a systematic review of postdischarge analgesia following elective orthopedic surgery. Pain Med 2012; 13: 711–27 CrossRef MEDLINE
e63.
Salamati A, Mashouf S, Sahbaei F, Mojab F: Effects of inhalation of lavender essential oil on open-heart surgery pain. Iran J Pharm Res 2014; 13: 1257–61 MEDLINE PubMed Central
e64.
Seidi J, Ebnerasooli S, Shahsawari S, Nzarian S: The influence of oral ginger before operation on nausea and vomiting after cataract surgery under general anesthesia: a double-blind placebo-controlled randomized clinical trial. Electron Physician 2017; 9: 3508–14 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e65.
Seifi Z, Beikmoradi A, Oshvandi K, Poorolajal J, Araghchian M, Safiaryan R: The effect of lavender essential oil on anxiety level in patients undergoing coronary artery bypass graft surgery: a double-blinded randomized clinical trial. Iran J Nurs Midwifery Res 2014; 19: 574–80 MEDLINE PubMed Central
e66.
Sin WM, Chow KM: Effect of music therapy on postoperative pain management in gynecological patients: a literature review. Pain Manag Nurs 2015; 16: 978–87 CrossRef MEDLINE
e67.
Soltani R, Soheilipour S, Hajhashemi V, Asghari G, Bagheri M, Molavi M: Evaluation of the effect of aromatherapy with lavender essential oil on post-tonsillectomy pain in pediatric patients: a randomized controlled trial. Int J Pediatr Otorhinolaryngol 2013; 77: 1579–81 CrossRef MEDLINE
e68.
Tavlan A, Tuncer S, Erol A, Reisli R, Aysolmaz G, Otelcioglu S: Prevention of postoperative nausea and vomiting after thyroidectomy: combined antiemetic treatment with dexamethasone and ginger versus dexamethasone alone. Clin Drug Investig 2006; 26: 209–14 MEDLINE
e69.
Trambert R, Kowalski MO, Wu B, Mehta N, Friedman P: A randomized controlled trial provides evidence to support aromatherapy to minimize anxiety in women undergoing breast biopsy. Worldviews Evid Based Nurs 2017; 14: 394–402 CrossRef MEDLINE
e70.
Tsaousi GG, Logan SW, Bilotta F: Postoperative pain control following craniotomy: a systematic review of recent clinical literature. Pain Pract 2017; 17: 968–81 CrossRef MEDLINE
e71.
Vickers AJ: Can acupuncture have specific effects on health? A systematic review of acupuncture antiemesis trials. J R Soc Med 1996; 89: 303–11 CrossRef
e72.
Wotman M, Levinger J, Leung L, Kallush A, Mauer E, Kacker A: The efficacy of lavender aromatherapy in reducing preoperative anxiety in ambulatory surgery patients undergoing procedures in general otolaryngology. Laryngoscope Investig Otolaryngol 2017; 2: 437–41 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e73.
Wu MS, Chen KH, Chen IF, et al.: The efficacy of acupuncture in post-operative pain management: a systematic review and meta-analysis. PLoS One 2016; 11: e0150367.
e74.
Yoo JE, Oh DS: Potential benefits of acupuncture for enhanced recovery in gynaecological surgery. Complement Med Res 2015; 22: 111–6 CrossRef MEDLINE
e75.
Zeraati H, Shahinfar J, Imani Hesari S, Masrorniya M, Nasimi F: The effect of ginger extract on the incidence and severity of nausea and vomiting after cesarean section under spinal anesthesia. Anesthesiol pain Med 2016; 6: e38943.
e76.
Cochrane Deutschland, Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften – Institut für Medizinisches Wissensmanagement. „Bewertung von systematischen Übersichtsarbeiten: ein Manual für die Leitlinienerstellung“ [Internet]. 1. edition 2017. www.cochrane.de/de/review-bewertung-manual (last accessed on 31 July .2018).
e77.
Cochrane Deutschland, Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften – Institut für Medizinisches Wissensmanagement. „Bewertung des Biasrisikos (Risiko systematischer Fehler) in klinischen Studien: ein Manual für die Leitlinienerstellung“ [Internet]. 1. edition 2016. Available from: www. cochrane.de/de/rob-manual (last accessed on 31 July 2018).
Uni-Zentrum Naturheilkunde, Institut für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene, Universitätsklinikum Freiburg, Medizinische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg:
Dr. med. Ann-Kathrin Lederer, Prof. Dr. med. Roman Huber
Institut für Evidenz in der Medizin (für Cochrane Deutschland Stiftung), Universitätsklinikum Freiburg, Medizinische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: Dr. sc. hum. Christine Schmucker
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Medizinische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: Dr. med. Lampros Kousoulas, Prof. Dr. med. Stefan Fichtner-Feigl
Akupunktur und Akupressur*
Akupunktur und Akupressur*
Tabelle 1
Akupunktur und Akupressur*
Perioperative und postoperative Aromatherapie und Wirkung auf Angst- und Stressempfinden, Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen sowie Schlafqualität*
Perioperative und postoperative Aromatherapie und Wirkung auf Angst- und Stressempfinden, Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen sowie Schlafqualität*
Tabelle 2
Perioperative und postoperative Aromatherapie und Wirkung auf Angst- und Stressempfinden, Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen sowie Schlafqualität*
Möglichkeiten von Phytotherapie bei chirurgischen Patienten*
Möglichkeiten von Phytotherapie bei chirurgischen Patienten*
Tabelle 3
Möglichkeiten von Phytotherapie bei chirurgischen Patienten*
Honig zur Behandlung von Wunden*
Honig zur Behandlung von Wunden*
Tabelle 4
Honig zur Behandlung von Wunden*
Perioperative und postoperative Musiktherapie*
Perioperative und postoperative Musiktherapie*
Tabelle 5
Perioperative und postoperative Musiktherapie*
PRISMA-Flussdiagramm
PRISMA-Flussdiagramm
eGrafik
PRISMA-Flussdiagramm
Schlagwortsuche
Schlagwortsuche
eKasten
Schlagwortsuche
Honig zur Behandlung von Wunden
Honig zur Behandlung von Wunden
eTabelle 4
Honig zur Behandlung von Wunden
Perioperative und postoperative Musiktherapie
Perioperative und postoperative Musiktherapie
eTabelle 5
Perioperative und postoperative Musiktherapie
1.Wortmann JK, Bremer A, Eich H, et al.: Use of complementary and alternative medicine by patients with cancer: a cross-sectional study at different points of cancer care. Med Oncol 2016; 33: 78 CrossRef MEDLINE
2.Schieman C, Rudmik LR, Dixon E, Sutherland F, Bathe OF: Complementary and alternative medicine use among general surgery, hepatobiliary surgery and surgical oncology patients. Can J Surg 2009; 52: 422–6 MEDLINE PubMed Central
3.Soós SÁ, Jeszenői N, Darvas K, Harsányi L: Nem konvencionális gyógymódok használata sebészeti betegek között. Orv Hetil 2016; 157: 1483–8 CrossRef MEDLINE
4.Pertz H, Lehmann J, Roth-Ehrang R, Elz S: Effects of ginger constituents on the gastrointestinal tract: role of cholinergic M 3 and serotonergic 5-HT 3 and 5-HT 4 receptors. Planta Med 2011; 77: 973–8 CrossRef MEDLINE
5.Sipos P, Gyõry H, Hagymási K, Ondrejka P, Blázovics A: Special wound healing methods used in ancient Egypt and the mythological background. World J Surg 2004; 28: 211–6 CrossRef MEDLINE
6.Das U, Behera SS, Pramanik K: Ethno-herbal-medico in wound repair: an incisive review. Phyther Res 2017; 31: 579–90 CrossRef MEDLINE
7.Krezalek MA, Alverdy JC: The role of the microbiota in surgical recovery. Curr Opin Clin Nutr Metab Care 2016; 19: 347–52 CrossRef MEDLINE PubMed Central
8.Alverdy JC, Hyoju SK, Weigerinck M, Gilbert JA: The gut microbiome and the mechanism of surgical infection. Br J Surg 2017; 104: e14–e23 CrossRef MEDLINE
9.Lederer AK, Pisarski P, Kousoulas L, Fichtner-Feigl S, Hess C, Huber R: Postoperative changes of the microbiome: are surgical complications related to the gut flora? A systematic review. BMC Surg 2017; 17: 125 CrossRef MEDLINE PubMed Central
10.Kinross JM, Markar S, Karthikesalingam A, et al.: A meta-analysis of probiotic and synbiotic use in elective surgery. J Parenter Enter Nutr 2013; 37: 243–53 CrossRef MEDLINE
11.Sears SR, Bolton S, Bell HKL: Evaluation of “Steps to Surgical Success” (STEPS) pain and anxiety related to surgery 2013; 6: 349–57.
12. Hartl WH, Jauch KW: [Post-aggression metabolism: attempt at a status determination]. Infusionsther Transfusionsmed 1994; 21: 30–40 MEDLINE
13.Hölscher AH, Siewert JR: Pathophysiologische Folgen, Vorbehandlung und Nachbehandlung bei operativen Eingriffen und Traumen. In: Siewert JR, Stein HJ, eds: Chirurgie. Berlin, Heidelberg: Springer 2012: 1–185 MEDLINE
14. Tansey EA, Roe SM, Johnson CD: The sympathetic release test: a test used to assess thermoregulation and autonomic control of blood flow. AJP Adv Physiol Educ 2014; 38: 87–92 CrossRef MEDLINE
15. Kräuchi K, Cajochen C, Werth E, Wirz-Justice A: Warm feet promote the rapid onset of sleep. Nature 1999; 401: 36–7 CrossRef MEDLINE
16.Ledesma D, Kumano H: Mindfulness-based stress reduction and cancer: a meta-analysis. Psychooncology 2009; 18: 571–9 CrossRef MEDLINE
17.Schwenk W: Fast-Track: Evaluation eines neuen Konzeptes. Der Chirurg 2012; 83: 351–5 CrossRef MEDLINE
18.Greco M, Capretti G, Beretta L, Gemma M, Pecorelli N, Braga M: Enhanced recovery program in colorectal surgery: a meta-analysis of randomized controlled trials. World J Surg 2014; 38: 1531–41 CrossRef MEDLINE
19.Schwenk W: Fast-track-Rehabilitation in der Viszeralchirurgie. Der Chirurg 2009; 80: 690–701 CrossRef MEDLINE
20.Gustafsson UO, Scott MJ, Schwenk W, et al.: Guidelines for perioperative care in elective colonic surgery: enhanced recovery after surgery (ERAS®) society recommendations. World J Surg 2013; 37: 259–84 CrossRef MEDLINE
21. Witt CM, Brinkhaus B, Jena S, Selim D, Straub C, Willich SN: Wirksamkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit der Akupunktur. Ein Modellvorhaben mit der Techniker Krankenkasse. Dtsch Arztebl 2006; 103: A 196–202 VOLLTEXT
22.Huber R, Michalsen A: Checkliste Komplementärmedizin. 1st edition Stuttgart: Haug Verlag 2014: 800.
23. Ang-Lee MK, Moss J, Yuan CS: Herbal medicines and perioperative care. JAMA 2001; 286: 208–16 CrossRef
24.Mohammed Abdul MI, Jiang X, Williams KM, et al.: Pharmacodynamic interaction of warfarin with cranberry but not with garlic in healthy subjects. Br J Pharmacol 2009; 154: 1691–700. CrossRef MEDLINE PubMed Central
e1.Hines S, Steels E, Chang A, Gibbons K: Aromatherapy for treatment of postoperative nausea and vomiting. Cochrane database Syst Rev 2018; 3: CD007598 MEDLINE
e2.Gabrielli F, Macchini D, Guttadauro A, et al.: Psyllium fiber vs. placebo in early treatment after STARR for obstructed defecation: a randomized double-blind clinical trial. Minerva Chir 2016; 71: 98–105.
e3.Crocetti D, Velluti F, La Torre V, Orsi E, De Anna L, La Torre F: Psyllium fiber food supplement in the management of stoma patients: results of a comparative prospective study. Tech Coloproctol 2014; 18: 595–6 MEDLINE
e4.Manyande A, Cyna AM, Yip P, Chooi C, Middleton P: Non-pharmacological interventions for assisting the induction of anaesthesia in children. Cochrane Database Syst Rev 2015; (7): CD006447 MEDLINE
e5. Asmussen S, Maybauer DM, Chen JD, et al.: Effects of acupuncture in anesthesia for craniotomy. J Neurosurg Anesthesiol 2017; 29: 219–27 CrossRef MEDLINE
e6.Asmussen S, Przkora R, Maybauer DM, et al.: Meta-analysis of electroacupuncture in cardiac anesthesia and intensive care. J Intensive Care Med 2017: 088506661770855.
e7. Adachi N, Munesada M, Yamada N, et al.: Effects of aromatherapy massage on face-down posture-related pain after vitrectomy: a randomized controlled trial. Pain Manag Nurs 2014; 15: 482–9 CrossRef MEDLINE
e8. Adib-Hajbaghery M, Hosseini FS: Investigating the effects of inhaling ginger essence on post-nephrectomy nausea and vomiting. Complement Ther Med 2015; 23: 827–31 CrossRef MEDLINE
e9.Anderson LA, Gross JB: Aromatherapy with peppermint, isopropyl alcohol, or placebo is equally effective in relieving postoperative nausea. J Perianesth Nurs 2004, 19: 29–35 CrossRef MEDLINE
e10.Arfeen Z, Owen H, Plummer JL, Ilsley AH, Sorby-Adams RA, Doecke CJ: A double-blind randomized controlled trial of ginger for the prevention of postoperative nausea and vomiting. Anaesth Intensive Care 1995; 23: 449–52 MEDLINE
e11.Ashrastaghi O, Ayasi M, Gorji MH, Habibi V, Yazdani J, Ebrahimzadeh M: The effectiveness of lavender essence on strernotomy related pain intensity after coronary artery bypass grafting. Adv Biomed Res 2015; 4: 127 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e12.Au DWH, Tsang HWH, Ling PPM, Leung CHT, Ip PK, Cheung WM: Effects of acupressure on anxiety: a systematic review and meta-analysis. Acupunct Med 2015; 33: 353–9 CrossRef MEDLINE
e13.Ayik C, Özden D: The effects of preoperative aromatherapy massage on anxiety and sleep quality of colorectal surgery patients: a randomized controlled study. Complement Ther Med 2018; 36: 93–9 CrossRef MEDLINE
e14.Bameshki A, Namaiee MH, Jangjoo A, et al.: Effect of oral ginger on prevention of nausea and vomiting after laparoscopic cholecystectomy: a double-blind, randomized, placebo-controlled trial. Electron physician 2018; 10: 6354–62 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e15.Barlow T, Downham C, Barlow D: The effect of complementary therapies on post-operative pain control in ambulatory knee surgery: a systematic review. Complement Ther Med 2013; 21: 529–34 CrossRef MEDLINE
e16.Bjordal JM, Johnson MI, Ljunggreen AE: Transcutaneous electrical nerve stimulation (TENS) can reduce postoperative analgesic consumption. A meta-analysis with assessment of optimal treatment parameters for postoperative pain. Eur J Pain 2003; 7: 181–8 CrossRef
e17.Bone ME, Wilkinson DJ, Young JR, McNeil J, Charlton S: Ginger root—a new antiemetic. The effect of ginger root on postoperative nausea and vomiting after major gynaecological surgery. Anaesthesia 1990; 45: 669–71 CrossRef MEDLINE
e18.Bradt J, Dileo C, Potvin N: Music for stress and anxiety reduction in coronary heart disease patients. Cochrane Database Syst Rev 2013;(12): CD00657 MEDLINE
e19.Bradt J, Dileo C, Shim M: Music interventions for preoperative anxiety. Cochrane Database Syst Rev 2013; (6): CD006908 MEDLINE
e20.Cheong KB, Zhang J, Huang Y: The effectiveness of acupuncture in postoperative gastroparesis syndrome—a systematic review and meta-analysis. Complement Ther Med 2014; 22: 767–86 CrossRef MEDLINE
e21.Cheong KB, Zhang J, Huang Y, Zhang Z: The effectiveness of acupuncture in prevention and treatment of postoperative nausea and vomiting—a systematic review and meta-analysis. PLoS One 2013; 8: e82474 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e22.Cho YH, Kim CK, Heo KH, et al.: Acupuncture for acute postoperative pain after back surgery: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Pain Pract 2015; 15: 279–91 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e23. Eberhart LHJ, Mayer R, Betz O, et al.: Ginger does not prevent postoperative nausea and vomiting after laparoscopic surgery. Anesth Analg 2003; 96: 995–8 CrossRef MEDLINE
e24.Fayazi S, Babashahi M, Rezaei M: The effect of inhalation aromatherapy on anxiety level of the patients in preoperative period. Iran J Nurs Midwifery Res 2011; 16: 278–83 MEDLINE PubMed Central
e25.Ferruggiari L, Ragione B, Rich ER, Lock K: The effect of aromatherapy on postoperative nausea in women undergoing surgical procedures. J Perianesth Nurs 2012; 27: 246–51 CrossRef MEDLINE
e26.Griffiths JD, Gyte GM, Paranjothy S, Brown HC, Broughton HK, Thomas J: Interventions for preventing nausea and vomiting in women undergoing regional anaesthesia for caesarean section. Cochrane Database Syst Rev 2012; (9): CD007579 MEDLINE
e27. Hadi N, Hanid AA: Lavender essence for post-cesarean pain. Pak J Biol Sci 2011; 14: 664–7 CrossRef
e28.Hassani S, Alipour A, Darvishi Khezri H, et al.: Can valeriana officinalis root extract prevent early postoperative cognitive dysfunction after CABG surgery? A randomized, double-blind, placebo-controlled trial. Psychopharmacology (Berl) 2015; 232: 843–50 CrossRef MEDLINE
e29.van der Heijden MJE, Oliai Araghi S, van Dijk M, Jeekel J, Hunink MGM: The effects of perioperative music interventions in pediatric surgery: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. PLoS One 2015; 10: e0133608 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e30. Hodge NS, McCarthy MS, Pierce RM: A prospective randomized study of the effectiveness of aromatherapy for relief of postoperative nausea and vomiting. J Perianesth Nurs 2014; 29: 5–11 CrossRef MEDLINE
e31.Hunt R, Dienemann J, Norton HJ, et al.: Aromatherapy as treatment for postoperative nausea: a randomized trial. Anesth Analg 2013; 117: 597–604 CrossRef MEDLINE
e32.Hwang SH, Song JN, Jeong YM, Lee YJ, Kang JM: The efficacy of honey for ameliorating pain after tonsillectomy: a meta-analysis. Eur Arch Otorhinolaryngol 2016; 273: 811–8 CrossRef MEDLINE
e33.de Jong M, Lucas C, Bredero H, van Adrichem L, Tibboel D, van Dijk M: Does postoperative “M” technique massage with or without mandarin oil reduce infants’ distress after major craniofacial surgery? J Adv Nurs 2012; 68: 1748–57 CrossRef MEDLINE
e34. Jull AB, Cullum N, Dumville JC, Westby MJ, Deshpande S, Walker N:. Honey as a topical treatment for wounds. Cochrane Database Syst Rev. 2015; (3): CD005083 MEDLINE
e35. Kalava A, Darji SJ, Kalstein A, Yarmush JM, SchianodiCola J, Weinberg J: Efficacy of ginger on intraoperative and postoperative nausea and vomiting in elective cesarean section patients. Eur J Obstet Gynecol Reprod Bio 2013; 169: 184–8 CrossRef MEDLINE
e36.Özlü ZK, Bilican P: Effects of aromatherapy massage on the sleep quality and physiological parameters of patients in a surgical intensive care unit. Afr J Tradit Complement Altern Med 2017; 14: 83–8 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e37.Kiberd MB, Clarke SK, Chorney J, D’Eon B, Wright S: Aromatherapy for the treatment of PONV in children: a pilot RCT. BMC Complement Altern Med 2016; 16: 450 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e38.Kim JT, Ren CJ, Fielding GA, et al.: Treatment with lavender aromatherapy in the post-anesthesia care unit reduces opioid requirements of morbidly obese patients undergoing laparoscopic adjustable gastric banding. Obes Surg 2007; 17: 920–5 CrossRef MEDLINE
e39.Kim JT, Wajda M, Cuff G, et al.: Evaluation of aromatherapy in treating postoperative pain: pilot study. Pain Pract 2006; 6: 273–7 CrossRef MEDLINE
e40.Kim KH, Kim DH, Kim HY, Son GM: Acupuncture for recovery after surgery in patients undergoing colorectal cancer resection: a systematic review and meta-analysis. Acupunct Med 2016; 34: 248–56 CrossRef MEDLINE
e41.Kinross JM, Markar S, Karthikesalingam A, et al.: A meta-analysis of probiotic and synbiotic use in elective surgery. JPEN J Parenter Enteral Nutr 2013; 37: 243–53 CrossRef MEDLINE
e42.Lane B, Cannella K, Bowen C, et al.: Examination of the effectiveness of peppermint aromatherapy on nausea in women post C-section. J Holist Nurs 2012; 30: 90–104 CrossRef MEDLINE
e43.Lederer AK, Pisarski P, Kousoulas L, Fichtner-Feigl S, Hess C, Huber R: Postoperative changes of the microbiome: are surgical complications related to the gut flora? A systematic review. BMC Surg 2017; 17: 125 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e44.Lee A, Chan SK, Fan LT: Stimulation of the wrist acupuncture point PC6 for preventing postoperative nausea and vomiting. Cochrane Database Syst Rev. 2015;(11): CD00328 MEDLINE PubMed Central
e45.Lee A, Done ML: The use of nonpharmacologic techniques to prevent postoperative nausea and vomiting: a meta-analysis. Anesth Analg 1999; 88: 1362–9 CrossRef CrossRef
e46.Lee H, Ernst E: Acupuncture analgesia during surgery: a systematic review. Pain 2005; 114: 511–7 CrossRef MEDLINE
e47. Lee YR, Shin HS: Effectiveness of ginger essential oil on postoperative nausea and vomiting in abdominal surgery patients. J Altern Complement Med 2017; 23: 196–200 CrossRef MEDLINE
e48.Liu XL, Tan JY, Molassiotis A, Suen LKP, Shi Y: Acupuncture-point stimulation for postoperative pain control: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Evid-Based Complement Alternat Med 2015: 657809 MEDLINE PubMed Central
e49.Liu YH, Dong GT, Ye Y, et al.: Effectiveness of acupuncture for early recovery of bowel function in cancer: a systematic review and meta-analysis. Evid Based Complement Alternat Med 2017; 2017: 2504021 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e50. Liu Y, Tang WPY, Gong S, Chan CWH: A systematic review and meta-analysis of acupressure for postoperative gastrointestinal symptoms among abdominal surgery patients. Am J Chin Med 2017; 45: 1127–45 CrossRef MEDLINE
e51.Low YH, Gan TJ: NMDA receptor antagonists, gabapentinoids, α-2 agonists, and dexamethasone and other non-opioid adjuvants. Plast Reconstr Surg 2014; 134: 69S–82S CrossRef MEDLINE
e52.Mandal P, Das A, Majumdar S, Bhattacharyya T, Mitra T, Kundu R: The efficacy of ginger added to ondansetron for preventing postoperative nausea and vomiting in ambulatory surgery. Pharmacognosy Res 2014; 6: 52–7 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e53. Marofi M, Sirousfard M, Moeini M, Ghanadi A: Evaluation of the effect of aromatherapy with Rosa damascena Mill. on postoperative pain intensity in hospitalized children in selected hospitals affiliated to Isfahan University of Medical Sciences in 2013: a randomized clinical trial. Iran J Nurs Midwifery Res 2015; 20: 247–54 MEDLINE PubMed Central
e54.Mcilvoy L, Richmer L, Kramer D, et al.: The efficacy of aromatherapy in the treatment of postdischarge nausea in patients undergoing outpatient abdominal surgery. J Perianesth Nurs 2015; 30: 383–8 CrossRef MEDLINE
e55.McIntosh CD, Thomson CE: Honey dressing versus paraffin tulle gras following toenail surgery. J Wound Care 2006; 15: 133–6 CrossRef MEDLINE
e56.Montazeri AS, Hamidzadeh A, Raei M, et al.: Evaluation of oral ginger efficacy against postoperative nausea and vomiting: a randomized, double-blinded clinical trial. Iran Red Crescent Med J 2013; 15: e12268.
e57.Nanthakomon T, Pongrojpaw D: The efficacy of ginger in prevention of postoperative nausea and vomiting after major gynecologic surgery. J Med Assoc Thai 2006; 89(Suppl 4): 130–6 MEDLINE
e58.Ni CH, Hou WH, Kao CC, et al.: The anxiolytic effect of aromatherapy on patients awaiting ambulatory surgery: a randomized controlled trial. Evid-Based Complement Alternat Med 2013; 2013: 927419.
e59.Okeniyi JAO, Olubanjo OO, Ogunlesi TA, Oyelami OA: Comparison of healing of incised abscess wounds with honey and EUSOL dressing. J Altern Complement Med 2005; 11: 511–3 CrossRef MEDLINE
e60.Phillips S, Ruggier R, Hutchinson SE: Zingiber officinale (ginger)—an antiemetic for day case surgery. Anaesthesia 1993; 48: 715–7 CrossRef
e61.Pinheiro MP, Alcântara CP, de Moraes M, de Andrade E: Valeriana officinalis L. for conscious sedation of patients submitted to impacted lower third molar surgery: a randomized, double-blind, placebo-controlled split-mouth study. J Pharm Bioallied Sci 2014; 6: 109 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e62.Roberts M, Brodribb W, Mitchell G: Reducing the pain: a systematic review of postdischarge analgesia following elective orthopedic surgery. Pain Med 2012; 13: 711–27 CrossRef MEDLINE
e63. Salamati A, Mashouf S, Sahbaei F, Mojab F: Effects of inhalation of lavender essential oil on open-heart surgery pain. Iran J Pharm Res 2014; 13: 1257–61 MEDLINE PubMed Central
e64.Seidi J, Ebnerasooli S, Shahsawari S, Nzarian S: The influence of oral ginger before operation on nausea and vomiting after cataract surgery under general anesthesia: a double-blind placebo-controlled randomized clinical trial. Electron Physician 2017; 9: 3508–14 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e65.Seifi Z, Beikmoradi A, Oshvandi K, Poorolajal J, Araghchian M, Safiaryan R: The effect of lavender essential oil on anxiety level in patients undergoing coronary artery bypass graft surgery: a double-blinded randomized clinical trial. Iran J Nurs Midwifery Res 2014; 19: 574–80 MEDLINE PubMed Central
e66.Sin WM, Chow KM: Effect of music therapy on postoperative pain management in gynecological patients: a literature review. Pain Manag Nurs 2015; 16: 978–87 CrossRef MEDLINE
e67.Soltani R, Soheilipour S, Hajhashemi V, Asghari G, Bagheri M, Molavi M: Evaluation of the effect of aromatherapy with lavender essential oil on post-tonsillectomy pain in pediatric patients: a randomized controlled trial. Int J Pediatr Otorhinolaryngol 2013; 77: 1579–81 CrossRef MEDLINE
e68.Tavlan A, Tuncer S, Erol A, Reisli R, Aysolmaz G, Otelcioglu S: Prevention of postoperative nausea and vomiting after thyroidectomy: combined antiemetic treatment with dexamethasone and ginger versus dexamethasone alone. Clin Drug Investig 2006; 26: 209–14 MEDLINE
e69. Trambert R, Kowalski MO, Wu B, Mehta N, Friedman P: A randomized controlled trial provides evidence to support aromatherapy to minimize anxiety in women undergoing breast biopsy. Worldviews Evid Based Nurs 2017; 14: 394–402 CrossRef MEDLINE
e70. Tsaousi GG, Logan SW, Bilotta F: Postoperative pain control following craniotomy: a systematic review of recent clinical literature. Pain Pract 2017; 17: 968–81 CrossRef MEDLINE
e71.Vickers AJ: Can acupuncture have specific effects on health? A systematic review of acupuncture antiemesis trials. J R Soc Med 1996; 89: 303–11 CrossRef
e72.Wotman M, Levinger J, Leung L, Kallush A, Mauer E, Kacker A: The efficacy of lavender aromatherapy in reducing preoperative anxiety in ambulatory surgery patients undergoing procedures in general otolaryngology. Laryngoscope Investig Otolaryngol 2017; 2: 437–41 CrossRef MEDLINE PubMed Central
e73.Wu MS, Chen KH, Chen IF, et al.: The efficacy of acupuncture in post-operative pain management: a systematic review and meta-analysis. PLoS One 2016; 11: e0150367.
e74. Yoo JE, Oh DS: Potential benefits of acupuncture for enhanced recovery in gynaecological surgery. Complement Med Res 2015; 22: 111–6 CrossRef MEDLINE
e75.Zeraati H, Shahinfar J, Imani Hesari S, Masrorniya M, Nasimi F: The effect of ginger extract on the incidence and severity of nausea and vomiting after cesarean section under spinal anesthesia. Anesthesiol pain Med 2016; 6: e38943.
e76.Cochrane Deutschland, Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften – Institut für Medizinisches Wissensmanagement. „Bewertung von systematischen Übersichtsarbeiten: ein Manual für die Leitlinienerstellung“ [Internet]. 1. edition 2017. www.cochrane.de/de/review-bewertung-manual (last accessed on 31 July .2018).
e77.Cochrane Deutschland, Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften – Institut für Medizinisches Wissensmanagement. „Bewertung des Biasrisikos (Risiko systematischer Fehler) in klinischen Studien: ein Manual für die Leitlinienerstellung“ [Internet]. 1. edition 2016. Available from: www. cochrane.de/de/rob-manual (last accessed on 31 July 2018).

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Zum Artikel

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige