SucheTrefferlisteSchleswig-Holsteiner oft beim Arzt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Schleswig-Holsteiner oft beim Arzt

Montag, 29. April 2019

/Syda Productions, stockadobecom

Kiel – Die Schleswig-Holsteiner haben in Deutschland nach wie vor besonders viele Arzt­kontakte. Das geht aus Zahlen der Barmer hervor. Demnach nahmen 2017 93,2 Prozent der Schleswig-Holsteiner die ambulante ärztliche Ver­sor­gung in Anspruch.

Anzeige

Mit 16,7 Arztkontakten liegen die Menschen im nördlichsten Bundesland dabei weiterhin bundesweit an der Spitze. Auf die wenigsten Arztkontakte kamen mit 13,9 die Patienten in Brandenburg und Sachsen. Am seltensten beim Arzt sind junge Männer im Alter von 20 bis 24 Jahren.

Eine Begründung dafür, weshalb die Schleswig-Holsteiner besonders häufig zum Arzt ge­hen, konnte die Barmer nicht nennen. Das nördlichste Bundesland sei weder beim durch­schnittlichen Alter oder bei der Geschlechterverteilung der Bevölkerung noch bei der Sterblichkeit auffällig, hieß es. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Zum Artikel

Fachgebiet

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...