MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Exsikkose – auch der Pharynx ist betroffen

Dehydration—The Pharynx is Affected As Well

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(26): 461; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0461

Keller, Jochen; Durwen, Herbert F.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ein 89-jähriger Patient mit Morbus Parkinson wird aus dem Seniorenheim mit Verdacht auf eine Aspirationspneumonie stationär aufgenommen. Er ist stark exsikkiert und in einer akinetischen Krise. Bisher sei eine orale Ernährung mittels pürierter Kost und angedickter Flüssigkeit möglich gewesen. Seit zwei Tagen habe der Patient jedoch kaum noch etwas zu sich genommen. Ein klinischer Schluckversuch blieb bei fehlendem Schluckvermögen erfolglos und der Patient blieb zunächst nahrungskarent. In der fiberoptischen endoskopischen Evaluation des Schluckvorgangs (FEES) zeigten sich starke Verborkungen der pharyngealen Schleimhäute (im unteren Bildausschnitt ist noch ein Teil der Epiglottis zu erkennen). Diese Aufnahme macht deutlich, dass im Rahmen einer Exsikkose nicht nur die sichtbare Zungentrockenheit von Bedeutung ist, sondern es bei pharyngealen Verborkungen zu einem Verlegen der Triggerzonen des Schluckreflexes kommt und dieser dann entsprechend erschwert bis unmöglich ist.

Jochen Keller, Dipl. Sprachheilpäd, PD Dr. med. Herbert F. Durwen, St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf

Prof. Dr. med. Hans Jürgen Heppner, HELIOS-Klinium Schwelm, Klinik für Geriatrie, Lehrstuhl für Geriatrie Universität Witten/Herdecke, Hans.Heppner@uni-wh.de

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Keller J, Durwen HF, Heppner HJ: Dehydration—the pharynx is affected as well. Dtsch Arztebl Int 2017; 114: 461. DOI: 10.3238/arztebl.2017.0461

The English version of this article is available online: www.aerzteblatt-international.de

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Zum Artikel

    Fachgebiet

    Weitere...

    Anzeige