SucheTrefferlisteAlmanach: Ärzte und ihre Kreativität

KULTUR

Almanach: Ärzte und ihre Kreativität

Dtsch Arztebl 2007; 104(10): A-666

Klabuhn, Andrea

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Dass Ärztinnen und Ärzte kreativ sind und gerne schreiben, zeigt der jährlich erscheinende Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte immer wieder aufs Neue.
Die aktuelle Ausgabe des 29. Jahrgangs enthält eine Sammlung verschiedenster Geschichten, Berichte und Gedichte, alle von Ärztinnen und Ärzten geschrieben.
Literarische Beiträge von mehr als 50 Autoren wurden von Herausgeber Dr. Stephan Tobolt für dieses Jahrbuch ausgewählt, das in einer Vielzahl ärztlicher Wartezimmer und Bibliotheken zu finden ist und als handliches Paperback-Buch auch auf Buchmessen einem breiten Publikum präsentiert wird.
Im nächsten Jahr wird der Jubiläums-Almanach, 30. Jahrgang, erscheinen. Ärztliche Autorinnen und Autoren, die sich beteiligen möchten, werden gebeten, bis zum 30. März eine selbstkritische Auswahl eigener literarischer Beiträge an den Herausgeber, Dr. Stephan Tobolt, Schuhstraße 41, 29525 Uelzen, zu senden. Andrea Klabuhn

Dr. Stephan Tobolt: Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte 2007,
29. Jahrgang, Linus Wittich Verlag, Marquartstein, 600 Seiten, kartoniert, 20,50 €
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Zum Artikel

Fachgebiet

Fachgebiet

Weitere...

Anzeige