SucheTrefferlisteKind-Philipp-Preis

Kind-Philipp-Preis

Preisverleiher
Kind-Philipp-Stiftung im Stifterverband
Preisträger
Dr. med. Thomas Grünewald, Ph.D., Arbeitsgruppenleiter des Labors für Pädiatrische Sarkombiologie, Pathologisches Institut der LMU München
Dotation
10.000 Euro
Stifter der Dotation
Kind-Philipp-Stiftung
Datum der Preisverleihung
20.05.2016
Internet-Adresse
https://www.deutsches-stiftungszentrum.de/pressemitteilungen/20160520pressemitteilungdszkindphilipppreis
 
Dr. med. Thomas Grünewald, Ph.D., erhielt den renommierten Kind-Philipp-Preis 2015 für seine wissenschaftliche Arbeit zur molekularen Ursache des Ewing Sarkoms – einem hochaggressiven Knochentumor, der vorwiegend bei Kindern und Jugendlichen auftritt. Am Beispiel des Ewing Sarkoms legt seine Forschungsarbeit nahe, dass ein Zusammenspiel von angeborenen regulatorischen Varianten und erworbenen Mutationen die Entstehung dieses Tumors begünstigt. Durch seine Arbeit leistet der Nachwuchsforscher einen wichtigen Beitrag zum besseren Verständnis dieser Krebserkrankung und seine Ergebnisse stellen in Aussicht, zukünftig therapeutisch genutzt zu werden.
Der mit 10.000 Euro dotierte Forschungspreis wird von der Kind-Philipp-Stiftung im Stifterverband verliehen. Die Stiftung fördert die Erforschung von Leukämie- und Krebserkrankungen im Kindesalter. Seit 1972 verleiht die Stiftung jährlich den Kind-Philipp-Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit deutschsprachiger Autoren auf diesem Gebiet.

Zum Artikel

Fachgebiet

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige