Begleiterkrankungen in der Schwangerschaft

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(37): 616-26; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0616
Bolz, Michael; Körber, Sabine; Reimer, Toralf; Buchmann, Johannes; Schober, Hans-Christof; Briese, Volker

Wenn chronisch kranke Patientinnen schwanger werden, existiert häufig eine Unsicherheit bezüglich einer effektiven medikamentösen Therapie. Zu welchem Zeitpunkt der bestehenden Schwangerschaft kann eine wirksame Medikation erfolgen ohne gegebenenfalls fruchtschädigend zu sein? Michael Bolz und Co-Autoren erläutern Therapiestrategien für Begleiterkrankungen während der Schwangerschaft wie Asthma, Hyperthyreose, Hypothyreose, Varicosis und Asthma.

Teilnahmemöglichkeit von 15.09.2017 bis 10.12.2017, Auflösung am 11.12.2017

Mukoviszidose

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(33-34): 564-74; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0564
Naehrig, Susanne; Chao, Cho-Ming; Naehrlich, Lutz

Patienten mit Mukoviszidose haben aufgrund verbesserter Therapieoptionen eine längere Lebenszeit als noch vor 50 Jahren. In Deutschland sind mehr als 50% der Betroffenen älter als 18 Jahre. Die Autoren des cme-Beitrags stellen Therapieoptionen und Behandlungsstrategien einer langfristigen, zielgerichteten Therapie vor.

Teilnahmemöglichkeit von 18.08.2017 bis 12.11.2017, Auflösung am 13.11.2017

Ileus beim Erwachsenen – Genese, Diagnostik und Therapie

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(29-30): 508-18; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0508
Vilz, Tim O.; Stoffels, Burkhard; Straßburg, Christian; Schild, Hans H.; Kalff, Jörg C.

Jeder in der Krankenversorgung tätige Arzt kann mit dem Verdacht auf einen Ileus konfrontiert werden. Eine Herausforderung sind hierbei insbesondere Patienten mit einer Peritonealkarzinose und Ileussymptomatik. Tim O. Vilz erläutert, wie in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit die rasche Ursachenabklärung und Therapie des Ileus erfolgen kann.

Teilnahmemöglichkeit von 21.07.2017 bis 15.10.2017, Auflösung am 16.10.2017

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

Hilfe

Sie können den Fortbildungsbeitrag als HTML- oder PDF-Datei aufrufen. Bei der HTML-Darstellung finden Sie im rechten Rahmen zusätzliche Informationen.

Die Beantwortung des Fragebogens können Sie jederzeit unterbrechen, Ihre Antworten werden gespeichert.

Nach Abschluss des Tests können Sie Ihr Ergebnis zu dem angegebenen Auflösungs-Datum einsehen.